Tag Archives: 5 Tipps für ein erfolgreiches Home Business

Wie man in einer harten Geschäftswelt erfolgreich ist

Sie haben gerade ein Heimgeschäft gegründet und sind bereit, es in Betrieb zu nehmen. Sie könnten jedoch immer noch etwas Hilfe gebrauchen, um sich zurechtzufinden. Dieser Artikel steckt voller nützlicher Tipps, mit denen Sie sich auf Ihrer unternehmerischen Reise im Wasser zurechtfinden.

Geschäftsziele aufschreiben. Dies gibt Ihnen eine klare Liste dessen, was Sie erreichen möchten, anstatt vage Ziele zu verfolgen. Schreiben Sie jeden Tag ein paar Dinge auf, die Sie erledigen möchten, und was Sie nicht erledigen, tun Sie dies am nächsten Tag als Erstes. Auf diese Weise bleiben Sie auf dem richtigen Weg.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Home Business-Website professionell aussieht und auf den Benutzer zugeschnitten ist. Während es zahlreiche Möglichkeiten gibt, eine eigene Site für wenig oder gar keine Kosten zu erstellen, zahlt sich eine Investition in ein sauberes und professionelles Design schnell aus. Besucher kehren mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder zurück oder empfehlen Ihre Website, wenn sie benutzerfreundlich und ansprechend ist.

Sie werden wahrscheinlich eine zusätzliche Versicherung benötigen, um Ihr Heimgeschäft abzudecken. Wenden Sie sich an Ihren Versicherungsvertreter, um zu erfahren, ob eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung besteht oder ob Sie vor finanziellen Problemen geschützt sind, falls etwas Negatives eintreten sollte. Ihr Agent kann Ihnen helfen oder Sie an ein Unternehmen senden, das dies kann.

Halten Sie alles so gut wie möglich organisiert, damit Sie Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen und Ihre Kunden zufrieden sind. Suchen Sie sich einen Ort mit wenigen Ablenkungen, den Sie nur für Ihre Haushaltswaren verwenden können. Dadurch wird die Zeit, die Sie mit der Arbeit verbringen, effizienter.

Finden Sie heraus, was andere über Ihr Heimgeschäft sagen, und verwenden Sie dies für Ihre Werbematerialien. Positive Bewertungen auf Websites zu Ihren Produkten oder Ihrem Unternehmen selbst sind eine ausgezeichnete, organische Art der Vermarktung. Ihre Kunden verlassen sich auf die positiven Erfahrungen anderer, um ihre Einkaufsentscheidungen zu treffen. Warum also nicht helfen, diese strahlenden Bewertungen zu finden?

Stellen Sie fest, ob Ihr Heimgeschäft sicher ist, und nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor, insbesondere, wenn sich Kinder im Heim befinden. Möglicherweise müssen Sie Sicherheitsausrüstung kaufen und Richtlinien erstellen, wer Ihren Raum nutzen kann. Dies hilft, die Sicherheit Ihrer Familie zu gewährleisten und Unfälle zu vermeiden, die ein Albtraum für Ihr Unternehmen sein könnten. Ein Geschäft zu Hause befreit Sie nicht von Inspektionen.

Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen darüber, was Sie ausgeben und wie viel Sie verdienen. Für den Fall, dass Ihr Unternehmen geprüft wird, müssen Sie über professionell aussehende Unterlagen verfügen. Erfahren Sie, wie Steuerberater die Ausgaben im Auge behalten und täglich ein eigenes Geschäftsjournal führen. Behalten Sie unter anderem Ausgaben, Telefonanrufe und Kilometerstand im Auge.

Ein Geschäft von zu Hause aus zu führen, ist ein großes, lebensveränderndes Unterfangen. Auf dem Weg dorthin stehen Sie mit Sicherheit vor vielen Herausforderungen. Mit ein wenig Anleitung kann sich all Ihre harte Arbeit auszahlen. Probieren Sie einige der Tipps aus, die Sie in diesem Artikel erhalten haben, und machen Sie das Beste aus Ihrem Geschäft zu Hause.

5 Tipps für ein erfolgreiches Home Business

Wenn Sie ein Geschäft von zu Hause aus führen, kann es zunächst schwierig sein, sich in die richtige Stimmung zu versetzen. Daher kann es sehr nützlich sein, ein paar Tipps und Tricks zu kennen.

Wenn Sie bereits ein Geschäft zu Hause führen und das Gefühl haben, einen neuen Ansatz zu benötigen, können Ihnen diese Tipps ebenfalls helfen.

Vielleicht machen Sie Ihr Geschäft gut, möchten es aber besser machen!

Die Steigerung Ihrer Produktivität ist immer eine gute Idee. Schließlich können wir es immer wieder tun, wenn wir die Dinge ein wenig auffrischen.

Hier sind meine fünf wichtigsten Tipps, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen können.

1. Setzen Sie sich überschaubare Ziele

Es hilft in jedem Lebensbereich, genau festgelegte Ziele zu haben, die wir erreichen wollen. Es ist also absolut sinnvoll, Ziele für Ihr Unternehmen zu haben. Dies gibt Ihnen einen Grund, jeden Tag zu arbeiten, und ein klares Bild davon, wo Sie sein möchten.

Stellen Sie sich zunächst ein bestimmtes finanzielles Ziel (zum Beispiel 1000 USD pro Monat, war mein ursprüngliches Ziel).

Legen Sie anschließend die Schritte fest, die Sie ausführen müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Seien Sie am Anfang nicht zu ehrgeizig, aber machen Sie es auch nicht zu einfach.

Der Trick besteht darin, ein Ziel zu setzen, an dem Sie arbeiten müssen, um es zu erreichen. Wenn Sie dort ankommen, wissen Sie, dass Sie die Arbeit dafür investiert haben. Sobald Sie dieses Ziel erreicht haben, bewerten Sie die Situation neu und setzen Sie neue Ziele, damit Sie immer weiter vorankommen.

2. Halten Sie sich zur Rechenschaft

Wenn Sie Ihre Ziele erst einmal erreicht haben, müssen Sie diszipliniert genug sein, um sicherzustellen, dass Sie alle Anstrengungen unternehmen, um diese zu erreichen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, kann es manchmal hilfreich sein, jemanden zu bitten, Sie zu überprüfen (wöchentlich) oder monatlich), um zu sehen, welche Fortschritte Sie auf dem Weg zu diesen Zielen erzielen.

Wenn Sie von einem Vollzeitjob zu einer Arbeit zu Hause wechseln, kann es manchmal schwierig sein, sich selbst zu motivieren.

Sie wechseln von einer strukturierten Umgebung, in der jeder weiß, wem er Rechenschaft schuldet und was er täglich tun muss, hin zu niemandem, dem er etwas antwortet, außer sich selbst.

Ich weiß, dass das großartig klingen mag, aber denk dran:

Der Erfolg oder Misserfolg dieses Geschäfts liegt an Ihnen,

Der Fortschritt, den Sie machen, liegt an Ihnen,

Wie viel Zeit und Mühe Sie investieren, liegt bei Ihnen.

Kurz gesagt, Sie sind jetzt für jeden Aspekt Ihres Geschäfts verantwortlich. Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Buch jetzt bei Ihnen endet.

3. Denken Sie daran, es ist immer noch ein echtes Geschäft

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, kann es manchmal schwierig sein, sich in die richtige Einstellung zu versetzen. Wenn dein Zuhause dein Büro ist und es keinen täglichen Pendelverkehr gibt, kann es leicht sein, faul zu werden und es mangelt an Disziplin.

Um dies zu verhindern, sollten Sie Folgendes versuchen:

Stellen Sie einen Bereich Ihres Hauses beiseite, der Ihr Arbeitsbereich ist. Wenn möglich, sollte dies ein Raum sein, in dem Sie arbeiten und nur arbeiten. Es muss kein großer Raum oder ein durchdachter Raum sein, aber es muss ein gutes Arbeitsumfeld sein …

Mein erstes Home Office war ein kleines 7 ‘x 5’ Zimmer mit einem Schreibtisch, einem Bücherregal und einem kleinen Aktenschrank. Ich hatte ein Whiteboard und einen Kalender an der Wand und ein paar alte Gläser mit meinen Stiften auf der Fensterbank, Regale über meinem Kopf, Akten und einen Drucker und Stapel leeres Papier.

Der Punkt war, als ich in diesem Raum war und die Tür schloss, ich war bei der Arbeit, es fühlte sich wie ein Arbeitsumfeld an und ich behandelte es als solches, es brachte mich in meinen ‘Arbeitsmodus’.

Wenn Sie in Ihrem ‘Home Office’ sind Stellen Sie sich Geschäftszeiten ein und halten Sie sich an diese. Behandeln Sie es wie eine echte Arbeitsumgebung, sodass geschäftliche E-Mails, persönliche Anrufe und soziale Netzwerke nicht während der Arbeitszeit stattfinden sollten.

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Ihre Facebook-Seite zu durchsuchen oder in Google nach Informationen zu suchen, die heute Abend im Fernsehen zu sehen sind, da diese Dinge leicht eine Stunde oder mehr Ihrer Zeit in Anspruch nehmen können. Diese Zeit hätte am besten produktiver genutzt werden können.

Ein eigener Arbeitsbereich und bestimmte Arbeitszeiten geben Ihnen eine Struktur und helfen Ihnen sicherlich dabei, effektiver für Ihr Unternehmen zu sein.

4. Kleide dich entsprechend

Ich sage nicht, dass Sie Ihren Business-Anzug anziehen müssen … es sei denn, das funktioniert natürlich für Sie, aber bitte verbringen Sie den Tag nicht in Ihrem Pyjama, geistig bringt es Sie nicht in die richtige Stimmung, nein egal was du denkst.

Ziehen Sie sich wie in einer normalen Arbeitsumgebung an, um in den „Arbeitsmodus“ zu gelangen, und fühlen Sie sich so, als ob Sie es ernst meinen. Außerdem müssen Sie sich bei einem unerwarteten Skype-Anruf keine Sorgen um Ihr Auftreten vor diesem potenziellen Kunden oder JV-Partner machen.

5. Vorausplanen

Glauben Sie mir, als ich anfing, verschwendete ich Tage damit, eine Sache anzufangen, von etwas anderem verfolgt zu werden, bevor ich mich einer weiteren Aufgabe zuwandte, und den Tag nicht besser zu beenden, als als ich sechs oder sieben Stunden zuvor angefangen hatte.

Es gibt nichts Schlimmeres, als den Tag zu beginnen, ohne zu wissen, wohin Sie wollen oder welche Arbeiten Sie ausführen müssen.

Ohne einen Plan für Ihren Tag ist es einfach, von einer Sache zur anderen zu flitzen, bis Sie feststellen, dass die Hälfte Ihres Tages vergangen ist und Sie nirgendwo angekommen sind.

Heutzutage verbringe ich normalerweise die letzte halbe Stunde damit, die Dinge aufzuschreiben, die ich am nächsten Morgen tun muss. Wenn ich mich an meinen Schreibtisch setze, habe ich eine Liste mit Jobs vor mir, die ich priorisieren und dann durcharbeiten kann Sie kreuzen jede Aufgabe an, sobald sie erledigt ist.

Ich finde, das hilft mir, viel mehr zu erledigen, und wenn etwas Dringendes eintritt, kann ich Prioritäten setzen und zu meiner Liste zurückkehren, ohne den Überblick zu verlieren. Alles, was noch nicht erledigt ist, kann in die Liste der folgenden Tage aufgenommen werden.